Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Beinahe jeder, der mit Immobilien zu tun hat, kennt sie: unterbelichtete Fotos in schlechter Qualität, welche vom Immobilienobjekt wenig bis gar nichts zeigen. Oft wurden diese Bilder mit minderwertigen Kameras oder in Extremfällen auch mit der eingebauten Kamera eines Mobiltelefons aufgenommen.

Der potentielle Immobilieninteressent hat sehr wenig von solchen Aufnahmen und wendet sich Angeboten zu, welche eine viel bessere Vorstellung von der Immobilie vermitteln. Das ist für den Makler, Verkäufer und Vermieter schon schlimm genug, viel schlimmer ist aber, dass der Kunde ein unprofessionelles Foto mit einem wenig professionellem Anbieter assoziiert.

Das muss nicht sein.

Auf meiner Homepage sehen Sie, wie mit etwas Aufwand eindrucksvolle Fotos entstehen und Ihr Objekt an Wert gewinnt. Ihre Immobilie wird attraktiver, Sie erhalten mehr Besichtigungsanfragen und somit mehr potentielle Interessenten.